Das Ende

 

 

 Das Ende

 

Über die Schließung gibt es viele Theorien. Wir haben uns bei zahlreichen Stellen informiert, recherchiert und Akten durchwühlt um eine Antwort zu finden. Fest steht, es gibt viele Gerüchte und zahlreiche Gründe, weshalb die Klinik geschlossen wurde. Wir gehen dem Thema nun auf den Grund!

 

Online heißt es, dass sich der Chefarzt im Keller der Klinik das Leben genommen hat. Dies ist nicht nur ein Gerücht, sondern in den Zeitungsarchiven zu finden. Es stimmt also.

 

Weiter findet man Informationen, dass nach der Schließung Patientenakten auf dem Grundstück lagen. Wir haben tatsächlich einen Zeitungsartikel aus dem Jahre 1989 gefunden, der diese Theorie stützt.

 

Auch findet man online die Info, dass die Klinik so einen schlechten Ruf hatte, dass die Diako die Klinik Ost aufkaufte. In der Tat war der Ruf der Klinik nicht der Beste, doch hatte der Zusammenschluss beider Kliniken reine wirtschaftliche Gründe. Die Klinik Ost war am Ende ihrer genutzten Jahre bereits zu klein und hatte auch mit ihrer Baufälligkeit zu kämpfen.

Online heißt es weiter, es würde in dem Gemäuer spucken. Nun, wer nicht an Geister glaubt, der wird auch nicht daran glauben. Fest steht, dass die Klinik etwas ausstrahlt und sicherlich ist es ein Ort, wo auch weniger schöne Sachen passiert sind. Merkwürdige Geräusche und unheimliche Schleier auf Fotos haben wir auch bereits gehört und gesehen. Doch eine Erklärung hierfür fehlt noch.